Navigation
TISA Erdbeere

Karriere

TISA Erdbeere

Über die TISA Erdbeere

Die Erdbeere ist rot, fruchtig, süß, enthält viele Vitamine und Mineralstoffe – kurz um: Sie ist die „Königin“ des Gartens und zählt zu den beliebtesten Früchten. Die Erdbeere ist ein purer Genuss und ein Dankeschön für den fleißigen Gärtner. Ähnlich verhält es sich mit der TISA Erdbeere. Die Auszeichnung wird an TISA-Mitarbeiter/innen für außergewöhnliche und herausragende Leistungen vergeben. Die Preisträger/innen leben die TISA Philosophie, setzen diese in ihrer täglichen Arbeit um, sind leistungsorientierte und geschätzte Teammitglieder. 

 

Das besondere daran

Die eigenen Kolleginnen und Kollegen nominieren und zeichnen die Mitarbeiter/innen mit der TISA Erdbeere aus. Die Gewinner/innen erhalten darüber hinaus auch einen Preis, wie z. B. ein Wochenende für zwei in Hamburg oder Wien.

Die TISA Erdbeere 2018 geht an José Torregrosa

Die TISA Erdbeere ist ein Preis, der von der TISA Geschäftsleitung an Mitarbeiter vergeben wird, die eine besondere Leistung im letzten Jahr erbracht haben. Nominiert werden die Kandidatinnen und Kandidaten von Ihren Kolleginnen und Kollegen bei der TISA.

 

Die TISA hat ein sehr spannendes Jahr 2018 hinter sich. Ein Jahr wo jeder gefordert war, links und rechts von seinem Tellerrand hinauszusehen und mehr zu machen als in der Stellenbeschreibung steht. Wer hat es am besten geschafft, neue Herausforderungen anzunehmen, ins kalte Wasser zu springen und dabei noch gute Laune zu verbreiten? Wir haben uns für José Torregrosa, Abteilungsleiter Italien Verkehre in Widnau entschieden. Dabei haben wir 2018 den Luxus aus einer Fülle von Mitarbeitern zu wählen, die wirklich eine ausserordentlich tolle Leistung erbrachte haben.

 

Für José haben wir uns entschieden, weil er diesen Weg kontinuierlich und beharrlich geht. Er hat neue Ideen entwickelt, umgesetzt und treibt sie voran. Er hat die Lorbeeren vom Kunden für seinen Einsatz schon das ganze Jahr ernten dürfen.

 

José ist nun seit 12 Jahren bei der TISA. Angefangen hat er als Zolldeklarant und Disponent, 2014 hat er seine Ausbildung zum eidgenössisch diplomierten Speditionsfachmann abgeschlossen und das reicht ihm noch nicht. 2019 wird er nochmals die Schulbank drücken, damit er auch mehr über moderne Betriebsführung lernt. Er hat Frächter wie Trans Albert und Partner wie Sogedim zur TISA gebracht. Jose vielen Dank, dass Du genauso bist, wie Du bist. Herzlichen Glückwunsch!

 

Die TISA Geschäftsleitung

Günther Adami

Brigitte Adami

Markus Schrott

Michaela Adami-Schrott